Firmenchronik

Wir sind ein Familienbetrieb das jetzt in der vierten Generation geführt wird. Gegründet 1897 von Emil Lüdemann als Maschinenfabrik und Schmiede vor den Toren Hamburgs zu Schleswig Holstein. 1935 übernahm sein Sohn Hans Lüdemann die Firma und legte den Grundstock zum Eisenwarenhandel. 1951 trat sein Neffe Claus Peters in die Firma ein, die er 1972 übernahm. 1990 trat sein Sohn Jochen Peters ein und leitet seit 1997 das Unternehmen.

In über 110 Jahren Firmengeschichte hat man viel durchgemacht. Das Ursprungshaus der Lüdemanns stand in der Kieler Straße 489. Im 2 Weltkrieg ausgebombt wurde eine Übergangslösung in Lokstedt am Basselweg bezogen. Nach dem Krieg wurde der alte Standort aufgebaut und schon 1946 wieder bezogen.

Den jetzigen Standort verdankt das Haus Lüdemann, der Autobahn A 7, da auf dem Grundstück Kieler Straße 489 heute mehr als 100 000 Autos täglich die Autobahn befahren. Der Standort Kronsaalsweg 82-84 liegt im Gewerbegebiet Hamburg-Stellingen zwischen A7 und A23 am Tor zu Hamburg und Schleswig Holsteins.

 

Unser Leitspruch ist Qualität von Anfang an. Wir bieten qualitativ hochwertige Markenware für den Profi und auch für den Endverbraucher.

Qualität in der Ware und in der Beratung.